1938 wurde die Halle II (Endmontage- und Reparaturhalle) gebaut.