INDEX
PRESSE
MUSEUM
GESCHICHTE
MODELLBAU
   

Märkische Allgemeine Zeitung vom 05. Februar 2001

Leserbrief zu: halbe Grundstückspreise in Klein Venedig
Ruf der Kraniche gefährdet

Rangsdorf • Durch die geplante Wiederbelebung des Flugplatzes südlich von Rangsdorf können die Anlieger im Ortsteil Klein Venedig und andere Grundstücksbesitzer in Rangsdorf endlich den unaufhaltsamen Preisanstieg ihrer Grundstücke stoppen.
Das Amt Rangsdorf - immer nach finanzstarken Investoren Ausschau haltend - hat in bayrischen Landen Leute entdeckt, die Rangsdorf in das zweite Jahrtausend bringen wollen. Es soll der alte Flugplatz wiederbelebt und eine kleine Flugzeugproduktion ins Leben gerufen werden. Damit nicht wertvolle Arbeitskräfte aus Rangsdorf abgezogen werden, erfolgt das Zusammennieten durch polnische Fachkräfte. Durch die unvermeidlichen Lärm- und Schmutzbelästigungen ist es um die Ruhe geschehen. Potentielle Käufer werden um diesen Ortsteil einen Bogen machen und ihre Häuser in ruhigen Orten bauen lassen.
Das in den Anflugschneisen befindliche Vogelschutzgebiet wird durch die Starts und Landungen sicherlich nicht vielseitiger, es wird sich selbst auflösen. Der Ruf der Kraniche ist dann nur noch von Tonträgern zu hören. Pfingsten 2001 ist Tonprobe mit 100 Teilnehmern geplant. Die Betroffenen fordern einen diesbezüglichen Bürgerbeschluss und werden sich parallel dazu an den Naturschutzbund, Greenpeace und andere Fachorganisationen wenden. Ist dies dem Rangsdorfer Ruf zuträglich? zurück
Rainer König, Rangsdorf

AN ALLE:  ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Diesen Leserbrief möchten wir dazu nutzen, auch Sie einmal zu Wort kommen zu lassen.
Bitte schicken Sie uns Ihre Meinung zu diesem Leserbrief per Mail an:
webmaster@buecker-museum.de .
Was halten Sie davon ?
IHRE Meinung ist uns wichtig und wird dann hier veröffentlicht.

Lesen Sie hier die Meinungen: 1 2 3 4 5

 
  nach oben     HOME KONTAKT SERVICE IMPRESSUM GÄSTEBUCH