INDEX
NEUES
PRESSE
MUSEUM
GESCHICHTE
MODELLBAU
   

>> Presseartikel <<

Märkische Allgemeine Zeitung vom 26. Januar2008

Flugplatz Rangsdorf als afghanische Filmkulisse

RANGSDORF• Arabische Schriftzeichen an der Einflieger-Halle des Ex-Flugplatzes Rangsdorf geben manchem Spaziergänger Rätsel auf. Auch Michael Möller wunderte sich und sandte uns dieses Foto. Auf Nachfrage bei der Grundstücksverwalterin, der Brandenburgischen Bodengesellschaft, klärte sich alles auf: Die arabische Schrift bedeutet (wie die englische darüber) „Kein Zutritt“ und ist ein Überbleibsel von Dreharbeiten zum Film „Willkommen zuhause“. Er handelt von einem Bundeswehrsoldaten, der aus Afghanistan zurückkehrt. Die afghanischen Kriegsszenen entstanden in Rangsdorf.

Foto: Michael Möller

zurück

 
  nach oben     HOME KONTAKT SERVICE IMPRESSUM GÄSTEBUCH