INDEX
PRESSE
MUSEUM
GESCHICHTE
MODELLBAU
   

Information des Bückervereins vom 25. April 2002

Bericht zum Brand in der Einfliegerhalle am 21.April 2002 nach Angaben von unserem Vereinsmitglied Michael Lenord, welcher bei den Löscharbeiten anwesend war.

Der Brand wurde kurz nach 18.00 Uhr von den Modellfliegern des Vereins bemerkt, die sofort die Feuerwehr alarmierten. Brandort war die Einfliegerhalle, rechts neben dem Mittelgebäude. Hier hatte es vor einem Jahr schon einmal gebrannt. Der fehlende Teil des Holztores erinnert noch an diesen traurigen Tag. Genau der gleiche Holzmüll von damals wurde nun wieder durch unbekannte Personen entzündet. In diesem Teil der Halle befindet sich einiges an Holzmüll, bis an die Hallentore heran. Somit ist es nur dem schnellen Einsatz der Kameraden der Rangsdorfer Feuerwehr zu verdanken, dass die Flammen nicht den Weg über die Tore zur Dachkonstruktion gefunden haben. Bei diesem Brand wurde das Feuer an zwei Stellen gelegt - man kann eine Selbstentzündung also ausschließen.
Bleibt zu hoffen, dass der Eigentümer zukünftig besser seiner Sicherungspflicht nachkommt. Eine schnelle Entsorgung des betreffenden Mülls wäre ebenfalls angebracht. Auch nutzen "Halbstarke" das Gelände immer wieder als Abenteuerspielplatz. Die Eltern sind hier gefordert! Wir möchten nachdrücklich darauf hinweisen, dass Teile der Dachkonstruktion der Einfliegerhalle stark einsturzgefährdet sind. Der Aufenthalt an einigen Stellen in dieser Halle oder auf dem Dach wird durch uns als LEBENSGEFÄHLICH eingeschätzt.

Der Vorstand

Hier noch einige Bilder vom betreffenden Teil der Einfliegerhalle. Deutlich zu erkennen, der fehlende Teil des Tores, die neuen Vandalismusschäden an der Verglasung und die Brandstellen in der Halle. zurück

 
  nach oben     HOME KONTAKT SERVICE IMPRESSUM GÄSTEBUCH