© Förderverein Bücker-Museum Rangsdorf e.V.
     
     
     
Bü 134 (Prototyp)
 
Einmotoriges Sport- und Reiseflugzeug, zweisitziger Kabinen- Schulterdecker mit faltbaren Flächen, Baujahr 1936.
 
Technische Daten:
 
Triebwerk:   Hirth HM504A, 105 PS
Spannweite:   9,90 m
Länge:   7,05 m
Höhe:   2,34 m
Flügelfläche:   12,84 m2
 
Die Bü 134 existierte nur als Prototyp (D-EQPA). Angeblich bewährte sie sich nicht, weshalb es zu keiner Serienproduktion kam. Beim Brand der Einfliegerhalle am 21. Mai 1939 wurde auch dieses Flugzeug zerstört.
 

 

November 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30